Keine Einträge gefunden.
Heute: 1344
Monat: 1344
Gesamt: 703588


News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Verspätete Preisgelder: ESL verspricht Auszahlung
02.09.2010 um 18:37 Uhr - sat-



Die Auszahlung der Preisgelder der ESL Pro Series 15 ließ länger als gewünscht auf sich warten: Während Spieler sich empören, verspricht Ralf Reichert im Interview mit fragster, die ESL gebe die Preisgelder nun zügig aus. Als Grund für die Verzögerung führt die ESL erneut die Wirtschaftskrise an.

Drei Monate sollen die EPS-Spieler maximal auf ihren Gewinn warten. Im Falle der ESL Pro Series 15 konnte die Liga diese Frist nicht einhalten. Neun Monate nach dem Ende der 15. Saison waren zumindest große Teile des Preisgeldes noch nicht ausgezahlt. Die Spieler empören sich: "Hey, wie schaut es nun aus? Es wird halt immer lächerlicher von der ESL. Es so lange nicht auszuzahlen ist echt traurig ...", schreibt einer der ehemaligen WC3-EPSler. Allein in Warcraft 3 betrug das Gesamtpreisgeld 16.500 Euro. Dem damaligen EPS-Sieger Marc 'yAwS' Förster stehen alleine knapp 3.700 Euro zu.

Spieler warten auf ihr Preisgeld

Volle ESL-Halle auf der gamescom 2010
Aufgebracht zeigte sich auch Eric 'Eric' Marten schon vor Wochen im Gespräch mit fragster: "Ich halte die ganze ESL mittlerweile für unangebracht. Sich nach außen als Avantgarde des professionellen eSports zu präsentieren und intern die Preisgelder der Season 15 nach mehr als einem halben Jahr immer noch nicht auszuzahlen ist aus meiner Sicht nicht legitim." Die Spieler und Teams seien das Aushängeschild der ESL – es sei der "falsche Ansatz", diese an das "Ende der Nahrungskette" zu setzen. "Nach drei Monaten kommt dann ein 'Sorry, dauert noch ca. zwei Monate' – und selbst das ist viel zu optimistisch."

ESL verspricht baldige Auszahlung

Ralf Reichert, Geschäftsführer von Turtle Entertainment, erklärt die Situation im Gespräch mit fragster. Auf der gamescom verspricht er: "Die Preisgelder aus Season 15 werden in den nächsten drei Wochen ausgezahlt. Hintergrund für die Verzögerungen ist nach wie vor die Wirtschaftskrise, in der viele Unternehmen ihre Zahlungsprozesse umgestellt haben. Deswegen warten wir in vielen Bereichen deutlich länger auf Gelder." Eine Auszahlung ohne diese Gelder sei nicht möglich: "Wir haben nach wie vor nicht das dafür nötige Polster. Da arbeiten wir zwar dran – wenn auch nicht durch Erhöhungen der Premium-Beiträge, sondern durch andere Dinge – ich kann aber allen Lesern versichern, dass wir uns sehr darum bemühen, die dreimonatigen Zahlungsfristen bald wieder einhalten zu können."

Kölns ehemaliger Bürgermeister Schrammer und Ralf Reichert
Sponsoring, erklärt Reichert, sei immer eine Partnerschaft, in der man nicht alles vertraglich regeln sollte. "In Verträgen kann man Dinge festlegen, die zu geschehen haben, nicht mehr und nicht weniger. Bei Sponsorings ist das immer schwieriger." Diese Unsicherheiten bescherten der ESL offensichtlich Probleme bei der Auszahlung der EPS-Preisgelder. "Aber trotzdem kann man da noch etwas mehr machen und wir haben da in der Vergangenheit mit Sicherheit nicht alles richtig gemacht", gibt der ESL-Gründer zu. Um mehr Sicherheit in die pünktliche Auszahlung von Geldern durch Sponsoren zu bringen, könne man Verträge straffen und deutlicher formulieren, um so die Wahrscheinlichkeiten, dass "alles glatt verläuft", zu erhöhen. "Eine hundertprozentige Sicherheit wird es aber wohl leider nie geben", so Reichert.

"Investoren wollen Wachstum erzeugen"

Mit dem Einstieg von Crédit Agricole bei Turtle Entertainment vor einem Jahr gab es viel frisches Geld für das eSport-Unternehmen. Teile dieser Summe seien auch zur Auszahlung von Preisgeldern genutzt und die Lage damit "schon etwas entspannt" worden. "Aber Investoren wollen mit ihrem Geld vor allem Wachstum erzeugen. Wir haben deshalb viel von dem Geld in die Weiterentwicklung der Webseite gesteckt." Turtle Entertainment erhielt durch die Investition im Jahr 2009 einen einstelligen Millionenbetrag.

Quelle:www.Fragster.de

Kommentare 9
< [1] >
aikong

23.01.2013

Ort: -
Beiträge: 42
# 1 - 23.01.2013 um 14:45 Uhr

alfred angelo bridal gowns alfred angelo bridal gowns from being required to hurry even though searching alfred angelo wedding dress alfred angelo wedding dress , cocktail dresses cocktail dresses that may bring on picking and paying for the incorrect pair or form of earrings in your case. A few: Know your finances It's very simple available for you to invest far more on earrings than you may pay for to. Just before you start buying for virtually any earrings to incorporate for your wardrobe, you may have to understand specifically whatever you should shell out. beach wedding dresses beach wedding dresses In this way you can obtain what you're looking for without having triggering on your own economic difficulties to acquire it. In addition, with a great number of earring selections over the internet, there's no motive to go in excess of your spending budget calvin klein summer dress calvin klein summer dress , specially when you store for costume jewellery that is certainly reasonably priced to any female world wide. These are generally the guidelines which might

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.

Caseking.de - germanys leading Online-Shop for Cases, Cooling, Gaming, Modding



Caseking.de - Modding, Cooling, Gaming, Cases - über 3000 Produkte online bestellen!